Für viele Eltern ist es auch heute noch ein großer Wunsch, dass ihr Kind getauft wird und den Segen Gottes für sein Leben erhält. Für sie verbindet sich damit der Dank für dieses geschenkte Leben und die Hoffnung, dass Gott dieses Kind auf dem Weg durch sein Leben bewahren möge.

 

Was die Taufe darüber hinaus bedeutet, und was sich im Blick auf die Taufe Ihres Kindes zu bedenken lohnt, finden Sie auf unserer Seite zur Taufe.

Ein wichtiges Ereignis auf dem Weg zum Erwachsenwerden ist die Konfirmation. Früher begann ab der Konfirmation - weltlich gesehen - die Zeit, in der man gesiezt wurde. Das ist heute nicht mehr so - und auch nicht der Sinn dieses Festes.

 

Und doch treffen die jungen Menschen an diesem Tag ihre persönliche Entscheidung, wie sie zu Gott und dem christlichen Glauben stehen - und gehen gestärkt mit Gottes Segen auf ihrem Lebensweg weiter.

 

 

Weiterführende Informationen zum Unterricht und zum Fest erhalten Sie / erhältst Du auf den Seiten zur Konfirmation.

 

 

Informationen zum Konfirmandenunterricht in der Paul-Gerhardt-Gemeinde finden sich in der Rubrik "Gruppen und Kreise" -> "Jugendliche" -> "Konfirmandenunterricht".

In Ihrer Familie steht ein Jubiläum, wie z.B. eine Goldene oder Silberne Hochzeit ins Haus? Dann schauen Sie einfach mal auf der Seite zu Jubiläen nach.

"Wir trauen uns..." - auf den Seiten zur Hochzeit finden Sie viele Einzelheiten, die Sie wissen sollten, wenn Sie sich kirchlich trauen lassen möchten. Auch Fragen zur ökumenischen Eheschließung und zur Mitgestaltung des Traugottesdienstes werden beantwortet.

Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, dann verdunkelt sich der "innere" Himmel - auch wenn die Sonne draußen strahlend scheint. Die Realität des Todes legt sich über das Leben.

 

Es gilt, mit dem Schmerz und der je eigenen Art zu trauern, leben zu lernen, sich den Fragen zu stellen, die der Tod aufwirft. Und zugleich muss so Vieles geregelt werden: die Todesanzeige, die Beerdigung...

 

Auf den folgenden Seiten zur Bestattung möchten wir Ihnen eine Hilfestellung anbieten für die Fragen und Aufgaben, die in einem Todesfall zu bewältigen sind.

Weitere Beiträge ...

  1. Neu in der Gemeinde
  2. Wegweiser